Über

Als Nordeuropakorrespondent berichte ich seit etlichen Jahren über die Region und habe u.a. veröffentlicht in Focus, Die Welt, The Art Newspaper, art, The Wall Street Journal. Themen waren und sind Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden. Hier wird gebloggt.

Es wird viel gebloggt, doch Betrachtungen aus und über Nordeuropa von Auslandskorrespondenten gab es noch nicht in dieser Form.

HighNorth ist eigentlich ein Ausdruck aus der Geopolitik und steht für die nördlichen Gebiete Europas jenseits des Polarkreises. Aus deutscher Perspektive aber fängt Nordeuropa hinter Flensburg an (aus bayrischer gar hinter Nürnberg), und spätestens alles jenseits von Kopenhagen ist der hohe Norden, deshalb heißt das Blog HighNorth.

Hier möchte ich über meine Berichterstattung in den Medien hinaus Nordeuropa Deutschland näher bringen, auch jenseits der großen politischen Ereignisse. Gebloggt wird hier über Geschichten hinter den Nachrichten, es wird analysiert, aber auch über Alltagserlebnisse in Dänemark, Finnland, Island, Norwegen sowie Schweden berichtet. Oft geht es auch einfach darum, auf meine in anderen Medien publizierten Texte hinzuweisen und etwas zu deren Entstehung zu erzählen.

Das heißt, es gibt Ansichten von Außen. Interessant sollte das deshalb auch für die Nordeuropäer selber sein. Zunächstmal wird nur auf Deutsch gebloggt, das aber wird hier (also nördlich von Flensburg) von vielen gesprochen und von noch vielen mehr verstanden. Vorerst wird deshalb niemand mit mittelmäßigen skandinavischen Rechtschreibung belästigt.

 

Clemens

Clemens Bomsdorf,

geb. 1976 in Köln, lebt seit dem Jahr 2001 in Nordeuropa. Zunächst war er bis 2005 in Stockholm ansässig, seitdem lebt er in Kopenhagen. Er hat Politikwissenschaften und Volkswirtschaftslehre an der Universität in Köln studiert sowie die dortige Journalistenschule absolviert. Im Jahr 2004 schloss er die private Handelshögskolan i Stockholm / Stockholm School of Economics mit einem Master of Science in International Economics and Business ab. Als Stipendiat der Internationalen Journalistenprogramme berichtete er 2002 zwei Monate aus Island.

Bomsdorf hat lange Jahre als freier Nordeuropa-Korrespondent für art, Financial Times Deutschland, Die Welt und The Art Newspaper gearbeitet bevor er in den Jahren 2012-2014 die Korrespondentenstelle bei The Wall Street Journal antrat. Seit 2015 ist er wieder selbständig tätig und berichtet über die Region für Focus, deutsche bauzeitung, art, The Art Newspaper und andere. Daneben kommentiert er immer wieder in nordeuropäischen Medien deutsche aber auch nordeuropäische Politik.

Kontakt: Tel.: +45 50 121 005 Mail: bomsdorf@weltreporter.net

Disclaimer

Die Betreiber der Seite übernehmen trotz der stets gewissenhaft geführten Recherchen keine Haftung für die Richtigkeit der auf dieser Seite veröffentlichten Daten, Fakten und Informationen. HighNorth bzw. die Betreiber übernehmen keine Verantwortung für durchgeleitete Daten und für die Inhalte von verketteten Seiten (Links). Insbesondere für solche Verkettungen nicht, die in Kommentare eingearbeitet und somit nicht von HighNorth erstellt wurden.