Norwegens Trauerarbeit

OSLO. Die Nachrichten, die ich am 22. Juli und in den Tagen danach aus Norwegen vernahm, waren schrecklich. Die Ankunft in Oslo am Montagnachmittag machte mir die Trauer einmal mehr deutlich, aber auch wie gut die Norweger damit umgehen. In Trauer geeint trifft es wohl gut. Überall Blumen und Gedenktexte (wie auf dem Bild vor der Osloer Domkirche). Für die aktuelle Ausgabe des Focus habe ich ein Porträt über Jens Stoltenberg geschrieben, daneben vor allem am ersten Wochenende nach der Tat etliche weitere Artikel, Radio- und Fernsehinterviews, die online nicht zu haben sind.

Blumenmeer vor dem Dom in Oslo. (Foto: Bomsdorf)
Blumenmeer vor dem Dom in Oslo. (Foto: Bomsdorf)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s