Världens bästa

STOCKHOLM. Als Deutscher fällt es einem ja oft auf, mit welchem Selbstbewusstsein die Angehörigen anderer Nationen ihr Land preisen. Bei kleinen Ländern (lies: wie den nordeuropäischen) scheint dies besonders ausgeprägt. Immer wieder gibt es Artikel, wie führend man doch wo sei und selbst wenn die Länder wegen Unglücken wie Attentaten in die Weltpresse kommen, scheinen sie stolz darauf.

Nun bin ich also in Stockholm und besuchte gestern wie ich hören musste dir „führende Messe der Welt für Artist Run Spaces“. Hm, das schien mir dann doch etwas übertrieben, da gut die Hälfte der dort teilnehmenden Artist Run Spaces aus Nordeuropa kommen. Immerhin sind 26 Länder vertreten und so viel habe man bei keiner vergleichbaren Veranstaltung finden können, so Messechef Pontus Raud. Außerdem müsse man halt etwas übertreiben – jene Marketingmechanismen, die viele der dort vertetenen Künstler bei großen Galerien etc. verabscheuen, werden also selber für sie verwandt. Und damit zu Karlsson vom Dach, auch bekannt als „världens bästa Karlsson“ .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s