Seitensprung besser als Hundekot

KOPENHAGEN. Dänen mögen es nicht, wenn Hundebesitzer den Kot ihrer Vierbeinerfreunde  liegen lassen. Hundekot auf der Straße finden sie sogar weitaus ärgerlicher als Steuersünder oder Seitensprünge in ihrem Freundeskreis. Dies ergab sich, wie die Copenhagen Post berichtete,  aus der new Urban/Gallup Umfrage, an der 1207 Personen teilnahmen.  Fremdgehen ist demnach gar nicht so schlimm, für Geld, das zu unrecht in die eigenen Taschen fließt, gilt Ähnliches. Dagegen ist die Empfindlichkeit für Hundekot in der Bevölkerung sehr viel tiefer verwurzelt. Und deshalb macht auch jeder ordnungsgemäß sein Häufchen weg. Jetzt weiß ich, warum ich noch nie in einen getreten bin.

Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s