Das liebe (Steuer)Geld

KOPENHAGEN. Lina Rafn gehört zu den Däninnen, die einige außerhalb des Königreichs bereits gesehen haben. Schließlich ist sie Sängerin der Band Infernal. Zugegebenermaßen waren die beiden mir nicht wirklich ein Begriff, aber ihren bisher größten Erfolg „From Paris to Berlin“ hab natürlich auch ich schon einmal gehört. Bevor Rafn richtig bekannt wurde, musste sie wie viele Künstler (und damit meine ich nicht nur Musiker) einiges an Zeit und vor allem Geld investieren – auch, um bei Auftritten so stylish wie gewünscht auszusehen.

Rafn wollte deshalb die Kosten fär Make-Up und dergleichen von der Steuer absetzen, durfte das aber nur sehr begrenzt. Jetzt, wo sie das Geld hat, kann sie sich eine Stylistin leisten, die viel mehr kostet als Make-Up alleine, aber ganz von der Steuer abgesetzt werden darf. Rafn findet, dass sei ein wirkliches Hindernis für junge Künstler, die noch nicht etabliert sind, schließlich müssen sie einen Teil ihrer beruflichen Ausgaben aus der Privatschatulle begleichen (der Staat meint nämlich, es sei hier nicht wirklich zwischen privater und beruflicher Nutzung zu trennen). Deshalb ist Rafn vor Gericht gezogen und hat nun in letzter Instanz verloren.

Bildende Künstler haben immer wieder ganz ähnliche Probleme, wenn sie etwa Reisen zu Ausstellungen von der Steuer absetzen wollen, schließlich ist so etwas für andere reines Vergnügen. Jetzt wo Rafn es sich leisten kann, will sie für die, die (noch) nicht so erfolgreich sind wie sie kämpfen. Nach der Niederlage vor dem höchsten Gericht bleibt nun nur noch Lobby-Arbeit. Ob sie ihre Zeit auch dafür hergeben mag, hat Rafn noch nicht beschlossen. Details zu dem Fall beschrieb ich kürzlich in der Welt (online hier zu lesen).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s