Victoria Westling oder Der kurze Sommer der Monarchie

Abgedankte Victoria in der Hauptrolle - Sydsvenskan veröffentlicht eine Novelle von Jens Liljestrands. (Foto: Bomsdorf)
Abgedankte Victoria in der Hauptrolle - Sydsvenskan veröffentlicht eine Novelle von Jens Liljestrands. (Foto: Bomsdorf)

MALMÖ. Am 19. Juni wird Schweden in den Freudentraumel verfallen. Dann wird die königliche Hochzeit zwischen Kronprinzessin Victoria und dem Bürgerlichen Daniel Westling gefeiert. Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt bekennt sich als Royalist und versucht so auf der Woge der Begeisterung den Wahlsieg im Herbst zu retten. Die Tourismuswirtschaft freut sich über das internationale Interesse, wenngleich dei Hotelbuchungen für die Hochzeitstage zu wünschen übrig lassen.

Gleichzeitig versuchen die Republikaner die Aufmerksamkeit für einen Coup d´etat zu nutzen. In nicht gekanntem Ausmaße sägen sie an der Monarchie: die anti-königlichen Medien wettern gegen die Vererbung der Macht, der Autor Jens Liljestrand veröffentlicht eine Novelle mit einer Victoria Westling in der Hauptrolle, die abgedankt hat (literarisch allerdings keine Meisterleistung) und Comic-Strips von Nina Hemmingsson beziehen Stellung gegen das Königshaus (sehr amüsant, auf Schwedisch in Aftonbladet und ein Beispiel mit deutscher Übersetzung im aktuellen Focus, für den ich Hemmingsson interviewt habe, leider nicht online). Die Unterstützung für die Monarchie ist auf einem Tiefpunkt angekommen, doch noch fehlt eine Mehrheit für die Abschaffung. Die republikanische Vereinigung sieht dennoch nach diesem kurzen Sommer der Monarchie das nahe Ende. 2024, so wird prognostiziert, werde es mehr Monarchiegegner als -befürworter geben.

4 Gedanken zu “Victoria Westling oder Der kurze Sommer der Monarchie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s