SJ = SladderJournalistik?

SladderJournalistik bei SJ

LUND. Auf dem Weg von Kopenhagen nach Stockholm – umweltfreundlich und bequem mit dem Zug; 1. Klasse, weil es noch bequemer und oftmals sogar billiger ist als 2. . Außerdem sind bei der 1. Klasse Zeitungen inklusive. Vorfreude auf Dagens Nyheter und Svenska Dagbladet. Was aber füllt den Zeitungsständer? Einzig und allein Kvällsposten, der Boulevard also. Nicht, dass jener völlig zu verabscheuen wäre, aber was sagt die Tatsache, dass bei Statens Järnvägar  (Staatliche Eisenbahnen) nur sladderjournalistik (Klatschpresse) ausliegt, eigentlich aus? Ist das Serviceangebot von SJ so schlecht geworden oder spielt die Qualitätspresse beim normalen 1. Klassereisenden eine so geringe Rolle, sprich ist der Journalismus so unbedeutend geworden, dass das Auslegen der großen Tageszeitungen das Bahnfahren um keinen Deut attraktiver macht?
Zum Glück gibt es bei SJ Internet im Zug. svd.se und dn.se haben gleich einen Leser mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s