Gefährlich für Köhler in Dänemark

KOPENHAGEN. Am heutigen Dienstag, 16. Februar, ist der deutsche Bundespräsident Horst Köhler auf Staatsbesuch in Dänemark. Auf dem Programm steht unter anderem ein Hintergrundgespräch mit dänischen Intelektuellen zum Thema „Deutschland, Dänemark und Europa“.

Um über das gesprochene Wort hinaus zu erfahren, wie groß das Interesse in Dänemark an Deutschland ist, sei ihm eine Runde durch Kopenhagen empfohlen – inklusive Besuch in mehreren Bars wie z.B. Gefährlich.

Ob Frisör, Butik oder Bar – deutsche Namen sind in Kopenhagen seit ein paar Jahren sehr hipp. Ja, hippness kann sich durchaus ein paar Jahre halten und um dem noch eins drauf zu setzen, gilt der Spruch „nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern“ erst recht nicht (online sowieso nicht). Also sozusagen als online guide für Köhlers Kneipentour ein Text von mir aus der Welt von vor ziemlich genau drei Jahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s