You are currently browsing the tag archive for the ‘Jens Hultquist’ tag.


KOPENHAGEN. Einmal Prinz zu sein, heißt ein Karnevalslied aus meiner Heimatstadt Köln (wer es sich wirklich antun möchte, kann es hier bei Youtube ansehen und -hören). Als Monarchie hat Dänemark natürlich auch Prinzen, doch das Wahrzeichen der dänischen Hauptstadt und Ziel unglaublicher Touristenströme ist weiblich: die Skulptur der kleinen Meerjungfrau am Kai von Langelinie in Kopenhagen.

Man muss die Skulptur und das Bremborium, das um diese gemacht wird, nicht mögen, aber die Figur ist für die Stadt identitätsstiftend. Derzeit ist sie aber in Shanghai und dort im dänischen Expo-Pavillon zu sehen. Ein Videowerk von Ai Weiwei ersetzt die Figur am Kai. Das animierte eine kleine Gruppe um den Künstler Jens Hultquist herum, Leute zu suchen, die die Meerjungfrau ersetzen. Auf dänische werden solche, die zeitweilig eine andere ersetzen Vikar genannt, also suchte Jens Meerjungfrauvikare. An der Spitze vom Touristenviertel Nyhavn setzte er einen Stein hin, per Internet konnte sich jeder fünfzehn Minuten lang einbuchen, um Meerjungfrauvikar zu werden.

Ein Meerjungfrauvikar. (Foto: Hultquist)

Ein Meerjungfrauvikar. (Foto: Hultquist)

Die Idee dahinter war natürlich nicht, dass jedermann und jedefrau nun als Meerjungfrau posieren sollte, vielmehr wollten Jens und seine Kollegen, dass die Steinplattform für Perfomances, Speakers Corner-Aktionen oder dergleichen genutzt wird. Ein Autor las aus seinem Buch, ein nach Dänemark eingewanderter führte jeden Tag wechselnde traditionelle Trachten seiner Heimat vor, doch die meisten platzierten sich in Meerjungfraumanier auf dem Stein – etwas schade, aber das ist es wohl, was heimlicher Wunsch der Touristen ist: einmal Meerjungfrau zu sein.

Eine Schwedin hatte auch das im Kopf und wollte so realistisch wie möglich die Skulptur ersetzen. Sprich barbusig. Das aber musste der freizügigen Frau untersagt werden, denn ausgerechnet eine Behörde im nun wirklich nicht prüden Dänemark hatte zur Auflage für die Genehmigung der Aktion gemacht: keine Nackedeis.

Am heutigen 23. August, dem “Geburtstag” der Skulptur wird die Aktion mit einem kleinen Fest abgeschlossen.

Mein Twitteraccount (mehrsprachig, Schwerpunkt Kultur)

April 2014
M D M D F S S
« Mär    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

HochOben

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.